Er bloggt es

Er bloggt es nun: Alles was geht.

Er wird ein Tumblelog daraus machen, hoffentlich jedoch kein Dumblelog. Los geht es mit der Empfehlung an die Leser, sie mögen sich Headbumpers zulegen: Dabei handelt es sich um die nützlichste Entwicklung von Apple seit …, moment, … seit der Marktreife der Maus 1983. Heute hat jeder eine (ja, das Ding, das du gerade nach rechts oben bewegst, um dieses Blog wegzuklicken!) und braucht sie auch dringend.

Was wäre, wenn jeder schon seine eigenen Headbumpers hätte?

Sie fungieren sowohl als Stoßfänger für die empfindliche Hirnregion, als auch als Upgrade der Empfangsleistung des Bewusstseins. Erlebt es!

Man kann die Bumper auch anders einsetzen, es gibt zahlreiche Möglichkeiten! Wer anders als unsere Testimonials oben im Bild weder Kopfschutz noch Bewusstseinsverstärker benötigt, kann Headbumpers auch zur Verstärkung und zum Schutz anderer Kommunikationsmittel einsetzen:

Massai mit Bumper

Und nicht vergessen: Erdachtes und Erlebtes nicht vermischen mit Unerhörtem!

via 1, 2

————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s