Durchsageterror bei der Bahn

Er träumte sanft vor sich hin, als eine Stimme erklang:

Meine Damen und Herren, wir freuen uns, die neu zugestiegen Fahrgäste im Fugger-Express von München Hauptbahnhof nach Schwaben begrüßen zu dürfen. Dieser Zug fährt nach Augsburg und besteht aus drei Zugteilen. Der hintere Zugteil endet in Augsburg Hauptbahnhof, dort wird der Zug geteilt, und der mittlere Zugteil fährt weiter nach Dinkelscherben, der vordere weiter nach Treuchtlingen über Donauwörth. In welchem Zugteil Sie sich befinden, erkennen Sie an der Anzeige über dem Mittelgang. Der Zug macht in Augsburg einem Zwischenstop, bei dem Sie Gelegenheit haben, in den richtigen Zugteil zu wechseln. Dort haben Sie auch Anschluss an den Inter City 5213 nach Ulm. Bei der Abfahrt aus München haben wir aufgrund betriebsbedingter Störungen eine Verspätung von etwa fünf Minuten. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Nächster Halt ist München-Pasing. Der Ausstieg befindet sich in Fahrtrichtung links. Oh, ich sehe gerade, aus Pasing sind wir ja schon wieder abgefahren. Nächster Halt ist Mammendorf. Der Ausstieg befindet sich in Fahrtrichtung rechts.

Ladies and Gentlemen…

Auch Mammendorf wurde nicht vor Ende der Durchsagen erreicht. Mit diesem Phänomen hat sich gestern auch Egon Müller befasst:

Müller fährt jedoch nur ICE, und das in der 1. Klasse.

via 1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s