Kathrin Fricke, Coldmirror

Erinnert es nicht an die bremische Unikultur und die dazugehörigen Leute, wenn man sich diese Bremer Studentin anschaut:

Kathrin Fricke ist unter dem Pseudonym Coldmirror ein Youtube-Star: Ihre Harry-Potter-Resynchro-Parodien haben Hunderttausende angesehen. Außerdem ist sie aber Bremer Studentin der Kunstwissenschaft und Philosophie, die 2010 eine Bachelor-Arbeit fertiggestellt hat. Die Bremer Uni bietet womöglich die spezifischen Bedingungen für sie als kreative, verpeilte, antikonformistische, multimedial interessierte, aber trotzdem menschlich und authentisch wirkende Studentin, die keinen Plan von Leben und Karriere – aber trotzdem Spaß dabei – hat.

Vielleicht ist das die typisch bremische Elite, die man im Rest der Republik zwischen lauter Krawattenträgern lange suchen muss. Bei Einsfestival hat sie jedenfalls bald nach dem Interview ihre eigene Sendung bekommen, die seit 7. Oktober 2010 monatlich läuft. Deren Bestandteile sind aber offenbar nicht in der Einsfestival-ARD-Mediathek abrufbar (oder dort schon depubliziert), sondern beim Radiosender You FM (und auf Youtube). Zum Beispiel:

Nett sind auch ihre Beiträge zum Thema Misheard Lyrics, beispielsweise zu Sure (misheard: Du machst den Kakao). Coldmirror macht damit die Bremer Death-Metal-Band Pride Shall Fall bekannter (>1.000.000 Youtube-Aufrufe) für ihre Misheard Lyrics, als sie für ihre Musik eigentlich sind (<10.000 Aufrufe für die Live-Version).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s