Frauengeschichten

Erinnerte sich die treue Leserschaft dieses Blogs nicht an Arne R.s Frauengeschichten? Ein Jahr ist es nun her, dass jenes Werk auf diesen Seiten erstmals vom Licht der Öffentlichkeit beschienen ward. Zeit genug für neue Abenteuer, und für eine sanfte Revision der Alten [sic]. Kennerinnen und Novizen sei diese Neuausgabe ans Herz gelegt:

Seit einiger Zeit wird viel darüber geredet, dass eine neue Generation von den alten Medien nicht mehr angesprochen werde und daher neue Kommunikationskanäle erzeuge. Das muss nicht die Abschaffung von Literatur bedeuten. In diesem Sinne ist in nicht allzu ferner Zukunft mit dem Auftauchen von Arne-R.-Verfilmungen auf YouTube zu rechnen.

————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s